Kontaktlose el. Zündung Trabant (12V wartungsfrei)

105,00 185,00  inkl. MwSt.

Anzahl:

Artikelnummer: n. v. Kategorien: ,

Beschreibung

Originale Unterbrecher- oder Elektronikzündungen sind sicher nicht schlecht und haben auch ihre Liebhaber.

Allerdings bin ich persönlich kein Freund (mehr) davon, wenns denn etwas aus dem aktuellen Regal gibt. Genau das sind hier neu gefertigte Zündungsmodule, die ich so mittlerweile in ALLEN meiner Autos fahre. Kontaktlos (kein mech. Verschleiß) und bei korrekter Montage auch Wartungsfrei.

Angeboten wird das Ganze hier in 2 Varianten:

Variante 1: Einfache kontaktlose Zündung mit statischem Zündzeitpunkt. Einmal einen Zylinder einstellen und der Rest zündet fest im 180° Abstand. Kostengünstig und für originalmotoren absolut ausreichend. Bin ich in dieser Art Ausführung im Wartburg 353 bis zur Leistungssteigerung und im Trabant (Gerald) so gefahren.

Variante 2: Kennlinienzündung, fest eingestellte Zündkennlinie und Kurbelwellenversatz korrigierbar. Bei dieser Zündung ändert sich der Zündzeitpunkt in Abhängigkeit der Drehzahl nach einer fest hinterlegten Zündkennlinie. Diese gilt für jeden Zylinder! Das Schöne bei dieser Zündungsvariante: Mögliche Versätze in der Kurbelwelle können nachkorrigiert werden, ohne die Zündung manuell zu verstellen. Fahre ich in dieser Art Ausführung im Coupé.

Bei der Nutzung dieser Zündung sind ausschließlich Kerzenstecker mit 5 KOhm zu verwenden! Ebenfalls ist die Verwendung von alten DDR Spulen NICHT empfohlen, da diese die Haltbarkeit der Grundplatte negativ beeinflussen können!! Hintergrund: Der Arbeitsstrom der Unterbrecherspulen liegt um die 5A oder in Spitzen auch höher. Das Zerstört die Grundplatte!

Im Lieferumfang enthalten ist eine ordentliche Einbauanleitung dabei. Alternativ auch in meinen Videos zu schauen wie man die Teile verbaut.

Zusätzliche Informationen

Ausführung der Zündung

, ,